Soba-Nudeln mit Pak Choi

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 35 g   getrocknete Mu-Err-Pilze  
  • 200 g   Schlangenbohnen  
  • 2–3   Mini-Pak Choi (à ca. 40 g) 
  • 2   Schalotten  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   haselnussgroßes Stück Ingwer  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (oder Dashi-Brühe) 
  • 5–6 EL   Sojasoße  
  • 2 EL   Mirin (süßer Reiswein) 
  • 2–3 TL   Speisestärke  
  • 200 g   Soba-Nudeln  
  • 3 EL   Öl  
  • 2–3 TL   Limettensaft  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pilze mit ca. 300 ml kochendem Wasser übergießen und zugedeckt ca. 20 Minuten ziehen lassen. Inzwischen. Bohnen putzen, waschen, evtl. kleiner schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest garen. Bohnen herausnehmen, unter kaltem Wasser abschrecken
2.
Pak Choi putzen, waschen, Strunk abschneiden. Blätter in Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Ingwer schälen, fein hacken. Pilze abgießen,Flüssigkeit auffangen. Brühe, 100 ml Pilzwasser, 4 EL Sojasoße, Mirin, Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Stärke verrühren
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Nudeln abgießen, mit kaltem Wasser gründlich abspülen und abtropfen lassen
4.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pak Choi darin 1–2 Minuten braten. Nudeln, Bohnen und Pilze zugeben und 2–3 Minuten weiterbraten. Brühe-Mischung nochmals durchrühren, Nudeln und Gemüse damit ablöschen, unter Rühren aufkochen, mit 1–2 EL Sojasoße und Limettensaft abschmecken und anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved