Sommersalat mit Kressesoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Sommersalat mit Kressesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eier 
  • 1   Kopfsalat 
  • 375 Tomaten 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 150 Magermilch-Joghurt 
  • 3 EL  Crème fraîche 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1   Beet Kresse 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eier ca. 8 Minuten hart kochen, abschrecken, schälen und abkühlen lassen. Kopfsalat, Tomaten und Radieschen putzen und waschen. Kopfsalat gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen.
2.
Tomaten achteln und Radieschen vierteln. Die Gemüsezwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Eier achteln. Gemüse vermischen und mit den Eiachteln in einer Salatschüssel anrichten. Für die Kressesoße Joghurt und Crème fraîche verrühren.
3.
Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Kresse abspülen, abtropfen lassen, abschneiden und, bis auf einen Teelöffel zum Garnieren, unter die Soße heben. Die Kressesoße über den Salat gießen und mit restlicher Kresse bestreuen.
4.
Erst vor dem Servieren vermischen. Dieser bunte Salat schmeckt als Beilage zu gegrilltem Fleisch, Fisch oder Würstchen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 180 kcal
  • 760 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved