Sonnenblumenkern-Brot

0
(0) 0 Sterne von 5
Sonnenblumenkern-Brot Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 1/2 Würfel  (ca. 21 g) frische Hefe 
  • 3 1/2 TL  Salz 
  • 1 kg  Mehl (Typ 550) 
  • 250 Dinkelvollkornmehl 
  • 2 EL  Zucker 
  • 200 Sonnenblumenkerne 
  • 200 Leinsamen 
  • 100 Sesamsaat 
  •     Mehl 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Hefe zerbröckeln und in 750 ml lauwarmen Wasser unter Rühren auflösen. Salz, beide Mehlsorten und Zucker in eine große Schüssel geben. Hefewasser zugießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Das geht am besten mit der Küchenmaschine oder mit den Händen.
2.
Zuletzt die Körner und Saaten unterkneten. Schüssel mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
3.
Ein Backblech (ca. 32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen. Teig halbieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz verkneten. Ein Teigstück zu einem runden Laib, das andere Teigstück zu einem länglichen Laib formen.
4.
Laibe auf das Backlech setzen, einschneiden und zugedeckt nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Mit Wasser bestreichen und mit Mehl bestäuben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s.
5.
Hersteller) 10 Minuten backen. Temperatur reduzieren (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) und weitere 35–40 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

30 Scheiben ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved