Spätzle-Hack-Auflauf mit Röstzwiebeln

Aus LECKER 9/2015
3.533335
(45) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1–2 EL   Öl  
  • 400 g   Rinderhack  
  • 3 EL   magere Schinkenwürfel  
  •     getrockneter Majoran  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 800 g   frische Spätzle (Kühlregal) 
  • 40 g   Parmesan (Stück) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   Röstzwiebeln (Becher) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Schinkenwürfel, Zwiebel und 1 TL Majoran kurz mitbraten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. 300 ml Wasser und Brühe zu­geben, einmal aufkochen.
3.
Ungekochte Spätzle und Hacksoße in eine Auflaufform schichten. Parmesan darüberreiben, Sahne darübergießen. Mit Röstzwiebeln bestreuen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 880 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved