Spaghetti-Erbsen-Pfanne mit Parmesan-Brotbröseln

Aus LECKER 5/2011
Spaghetti-Erbsen-Pfanne mit Parmesan-Brotbröseln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Scheiben  Toastbrot (vom Vortag) 
  • 1 EL  Butter 
  • 400 Spaghetti 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 150 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1   Zwiebel 
  • 300 TK-Erbsen 
  • 50 Parmesan (Stück) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Toastbrot grob zerbröseln. Butter in einer Pfanne erhitzen. Brösel darin unter ständigem Wenden rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Spaghetti in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
3.
Inzwischen Speck in feine Streifen schneiden und in der Pfanne knusprig braten. Zwiebel schälen, fein würfeln und mit den gefrorenen Erbsen zugeben. Ca. 5 Minuten mitbraten.
4.
Parmesan in dünne Späne hobeln, mit den gerösteten Bröseln mischen. Spaghetti abtropfen lassen und unter das Erbsengemüse heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghetti-Erbsen-Pfanne mit Käsebröseln anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 28g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 92g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved