Spaghetti mit Paprika-Erdnuss-Soße

Aus kochen & genießen 11/2017
Spaghetti mit Paprika-Erdnuss-Soße Rezept

Die cremige Soße schmeckt besonders lecker dank der getrockneten Tomaten, die Sie mit den übrigen Zutaten fein pürieren. Dazu ein feines Glas Rotwein, und der Feierabend kann kommen!

Zutaten

Für Personen
  • 100 getrocknete Softtomaten 
  •     Salz 
  • 3   Zwiebeln 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 400 Spaghetti 
  • 2   ungebrühte grobe Bratwürste 
  • 3 EL  Erdnusscreme (Glas) 
  •     Cayennepfeffer 
  • 50 geriebener Parmesan 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten in 375 ml warmem Wasser einweichen. Für die Nudeln reichlich Salzwasser aufkochen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Paprika putzen, ­waschen und würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Paprika ca. 5 Minuten mitdünsten.
2.
Kirschtomaten waschen und halbieren. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Wurstbrät aus der Haut direkt ins heiße Öl drücken. Mit einem Pfannenwender zerdrücken und krümelig braten.
3.
Softtomaten samt Einweichwasser zur Paprika gießen. Erdnusscreme einrühren und alles fein pürieren. Soße mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
4.
Kirschtomaten zum Brät geben und kurz mitbraten. Soße zugießen und erhitzen. Nudeln abgießen und mit der Soße mischen. Mit Parmesan bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 30g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 90g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved