Spaghetti mit Ricotta und Gemüsewürfeln

Aus kochen & genießen 7/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   Ciabatta (vom Vortag)  
  • 1   Bund/Töpfchen Basilikum  
  • 3–4 Stiel(e)   Thymian  
  • 7–8 EL   Olivenöl  
  • 1   Salatgurke  
  • 350 g   reife Tomaten  
  • 1   gelbe Paprikaschote  
  • 400 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   Knoblauchzehen  
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 250 g   Ricottakäse  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brot im Universalzerkleinerer krümelig hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Etwas Basilikum zum Garnieren beiseite legen, Rest in Streifen schneiden. 3 EL Öl erhitzen.
2.
Brösel.
3.
darin goldbraun rösten. Thymian untermischen. Abkühlen lassen.
4.
Gurke, Tomaten und Paprika putzen, waschen und entkernen. Alles in kleine Würfel schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
5.
Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit Zitronenschale, 4–5 EL Öl und Basilikumstreifen unters Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
6.
Nudeln abgießen, ca. 150 ml Kochwasser auffangen. Mit Ricotta verrühren. Gemüsemix und Ricotta sofort unter die heißen Nudeln heben. Anrichten und mit Thymianbröseln und Basilikumblättchen bestreuen.
7.
Getränke-Tipp: frischer Weißwein, z. B. ein Bianco di Custoza.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 90 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved