Spaghetti mit Salbei-Nussbutter

Spaghetti mit Salbei-Nussbutter Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 400 Kirschtomaten 
  • 2   Schalotten oder 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 3–4 Stiel(e)  Salbei 
  • 400 Spaghetti 
  • 75 Walnusskerne 
  • 75–100 Butter 
  • 50 Parmesan (Stück) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Tomaten waschen. Schalotten schälen und fein würfeln. Salbei waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen, größere 1–2x durchschneiden.
2.
Spaghetti ins kochende Wasser schütten und herunterdrücken, sodass alle Nudeln im Wasser sind. 8–10 Minuten garen, dabei ab und zu umrühren, damit sie nicht zusammenkleben.
3.
Inzwischen Nüsse grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett anrösten. Dabei öfter rühren, da die Nüsse leicht verbrennen. Butter bei schwacher Hitze in Stückchen einrühren und schmelzen lassen.
4.
Schalotten und Salbei unter die Nüsse rühren, kurz dünsten. Tomaten ca. 3 Minuten mitdünsten. Sie sollen etwas aufplatzen, aber nicht zu matschig werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Vom Parmesan mit einem Sparschäler dünne Späne abhobeln. Eine Nudel herausnehmen und probieren, ob sie "al dente", also gar ist, aber noch Biss hat.
6.
Dann die Nudeln abgießen und wieder in den Topf schütten. Nussbutter sofort darübergeben und alles gut mischen. Auf Tellern anrichten und mit den Parmesanspänen bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 21g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 78g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved