Spaghetti mit Speck und Thunfisch

Aus LECKER 20/2006
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400-500 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  • 60 g   Frühstücksspeck  
  • 4 (ca. 10 g)  getrocknete Tomatenstücke  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 100 g   Oliven  
  • 2 EL   Kapern  
  •     Pfeffer  
  • 1-2 EL   Essig  
  • 1 Dose(n) (200 g)  Thunfisch-Filets im eigenen Saft (Abtr.: 150 g) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Spaghetti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Inzwischen für die Soße Speck und getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, in feine Spalten schneiden.
2.
Öl erhitzen. Speck, Zwiebelspalten und getrocknete Tomaten darin kurz anbraten. Dosentomaten zufügen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Tomatenstücke dabei etwas zerkleinern. Oliven und Kapern zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
3.
Thunfisch grob zerpflücken und unterheben. Spaghetti und Soße portionsweise auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Astra Pils!!.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 81 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved