Spanische Garnelen mit Knoblauch und Oliven

Aus kochen & genießen 21/2007
0
(0) 0 Sterne von 5
Spanische Garnelen mit Knoblauch und Oliven Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1/2   unbehandelte Zitrone 
  • 2-3 Stiel(e)  frischer Thymian 
  • 16 (ca. 700 g/geputzt ca. 480 g)  Riesengarnelen ohne Kopf 
  • 1-2   Lorbeerblätter 
  • 100 ml  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     je ca. 50 g grüne und schwarze Oliven 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chili waschen, längs aufschneiden, entkernen und in feine Ringe schneiden. Zitrone in Spalten schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen fein hacken. Garnelen aus der Schale lösen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und gut trocken tupfen. Knoblauch, Chili, Thymian, Lorbeer, Zitrone und Garnelen in eine Schüssel geben. Mit Olivenöl übergießen und ca. 2 Stunden stehen lassen. Garnelen abtropfen lassen und die Marinade auffangen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen unter Wenden 5-6 Minuten braten. Knoblauch und Chili zum Schluss zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz würzen und mit den Oliven in eine Schüssel geben. Mit Zitronenspalten und Lorbeer garniert servieren. Dazu schmeckt frisches Weißbrot
2.
,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved