Spareribs mit Mangoketchup-Marinade

Aus LECKER-Sonderheft 3/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Priewes Sparerib-Burner Rezept

Kurz kochen und dann die Schweinerippchen für die Grillglasur mit ­pikantem Mangoketchup bestreichen. Läst die Geschmacksknospen tanzen! Tipp: Der Garsud der Rippchen ist die perfekte Basis für Eintöpfe und Co.

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Stück (à ca. 3 cm)  Ingwer 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1   Zimtstange 
  •     Salz, Rosenpaprika, gemahlener Kreuzkümmel, Pfeffer 
  • 1,5 kg  Spareribs (evtl. beim Metzger vorbestellen) 
  • 1   reife Mango 
  • 200 ml  Ketchup 
  • 2 EL  Sriracha (asiatische Chilisoße) 
  • 3 EL  Teriyakisoße 
  • 100 ml  Apfelsaft 

Zubereitung

90 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Alles in Stücke schneiden. Mit Lorbeer, Zimt und 3–4 l Wasser in einem großen Bräter aufkochen. 1 TL Salz zugeben. Spareribs waschen und in den Garsud geben (die Rippchen sollen bedeckt sein). Aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen und im Sud ca. 1 Stunde abkühlen lassen.
2.
Für die Marinade Mangofruchtfleisch vom Stein schneiden, schälen und würfeln. Mango, Ketchup, Sriracha, Teriyakisoße, Saft, 1 TL Paprika, 1⁄2 TL Kreuzkümmel, etwas Salz und Pfeffer mit dem Stabmixer pürieren.
3.
Fleisch aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen. Rippchen auf beiden Seiten mit der Hälfte Marinade bestreichen. Auf dem heißen Grill (bei indirekter Hitze; ca. 150 °C) insgesamt 45– 60 Minuten grillen und dabei öfters wenden. Nach ca. 30 Minuten Spareribs noch einmal mit etwas Marinade bestreichen und weitergrillen. Spareribs mit dem Rest Marinade anrichten. Dazu schmeckt z. B. Waldorfsalat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 48g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved