Spargelsuppe mit Krabben nach Art von Jane

Aus LECKER 5/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Spargelsuppe mit Krabben nach art von Jane Rezept

Mit lässigem Schwung wie Tarzan an der Liane kochen Sie ohne Stress der Ankunft Ihrer Gäste entgegen. Dieses Cremesüppchen beispielsweise verdankt seine Raffinesse einem simplen Schuss Weißwein und Sahne

Zutaten

Für Personen
  • 500 weißer Spargel 
  • 1   Bio-Zitrone 
  •     Zucker, Salz, Pfeffer 
  • 1   Schalotte 
  • 2 EL  Butter 
  • 2 EL  Mehl 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 5 Stiele  Kerbel 
  • 150 Nordseekrabbenfleisch 
  • 100 Schlagsahne 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel waschen, schälen und holzige ­Enden abschneiden. Spargel in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Zitrone heiß ­waschen, abtrocknen und die Hälfte Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. Ca. 1 l Wasser mit je 1 TL Zucker und Salz sowie 2 EL Zitronensaft in einem Topf auf­kochen. Spargelschalen und -enden darin ca. 10 Minuten köcheln. Abgießen, dabei Fond auffangen, zurück in den Topf geben und wieder aufkochen. Spargelstücke im Fond 8–10 Minuten garen. Nochmals abgießen und Fond auffangen.
2.
Schalotte schälen, fein würfeln. Die Butter erhitzen. Schalotte darin glasig dünsten. Mehl darüberstäuben, kurz anschwitzen. Unter Rühren mit Wein ablöschen. 600 ml Spargelfond einrühren. Unter Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
3.
Kerbel waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Krabben kurz abspülen und trocken tupfen. Mit Kerbel, Zitronen­schale und 1 EL Zitronensaft ­mischen. Mit Pfeffer würzen. Sahne und Spargelstücke in der Suppe erwärmen. Mit Salz, Zucker und 1–2 EL Zitronensaft abschmecken. Die Spargelsuppe mit dem Krabben-Mix anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved