Speck-Kräuter-Knödel mit Pilz-Ragout

Speck-Kräuter-Knödel mit Pilz-Ragout Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

5–6 Brötchen vom Vortag

250 ml Milch

2 Zwiebeln

½ TL Butter

4 Stiele Petersilie

je 4 Stiel(e) Schnittlauch

1 Zweig Rosmarin

1 Ei (Gr. M)

1 Eigelb (Gr. M)

50 g Speck

Salz

schwarzer Pfeffer

geriebene Muskatnuss

250 g Champignons

3-4 EL Mehl

250 g Pfifferlinge

2-3 EL Öl

250 ml Gemüsebrühe

50 ml trockener Weißwein

200 g Schlagsahne

evtl. Schnittlauchröllchen zum Bestreuen

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für die Knödel Brötchen in Würfel schneiden. Milch erhitzen und über die Brötchen gießen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen

2

1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten, vom Herd nehmen. Petersilie, Schnittlauch und Rosmarin waschen, trocken tupfen und Blättchen bzw. Nadeln abzupfen. Kräuter fein schneiden. Ei, Eigelb, Kräuter, Speck- und Zwiebelwürfel zur Brötchenmasse geben, alles gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit nassen Händen Knödel daraus formen. Reichlich Salzwasser aufkochen. Knödel hineingleiten lassen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten gar ziehen lassen

3

Inzwischen Champignons säubern, putzen und evtl. halbieren. Reichlich Wasser und 2 EL Mehl mischen, Pfifferlinge darin kurz waschen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze hineingeben und unter Wenden 4–5 Minuten braten. Nach 2 Minuten Zwiebeln zugeben. Mit 1–2 EL Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Unter Rühren Brühe, Wein und Sahne zugießen und 4–5 Minuten köcheln. Pilzragout und Knödel anrichten, evtl. Schnittlauchröllchen darüberstreuen

Nährwerte

Pro Person

  • 590 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate