Speck-Pfannkuchen

Speck-Pfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Mehl 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 500 ml  Milch 
  •     Salz 
  • 200 Frühstücksspeck 
  •     evtl. etwas + 2 EL Öl 
  • 400 Kirschtomaten 
  • 6   Lauchzwiebeln 
  •     Pfeffer 
  • 200 Feta-Käse 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Eier, Milch und 1/2 TL Salz zu einem glatten Teig verrühren. 20–30 Minuten quellen lassen. Speckscheiben dritteln. Jeweils ca. 12 Stück Speck in zwei Pfannen (ca. 20 cm Ø) kross auslassen.
2.
1/8 der Teigmasse in jeder Pfanne verteilen und die Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen. Beim Wenden eventuell etwas Öl zugeben. Nacheinander 8 Pfannkuchen abbacken und warm stellen.
3.
Tomaten waschen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten darin unter Wenden ca. 3 Minten anbraten, Lauchzwiebeln dazugeben und kurz mitbraten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Feta grob zerbröckeln. Je 2 Pfannkuchen mit der Tomatenfüllung füllen, mit Feta bestreuen, zusammenklappen und auf einem Teller anrichten. Sofort servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved