Speedy Gonzales-Käsekuchen

Speedy Gonzales-Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 2 Packung  (à 270 g) frischer Blätterteig für Strudel und Kleingebäck (auf Backpapier ausgerollt; 42 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 300 Magerquark 
  • 100 Schmand 
  • 1 Päckchen  Soßenpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 80 Zucker 
  •     Mehl 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteig ca. 10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Teige aus der Packung nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche entrollen
2.
Eier trennen. Eigelbe, Quark, Schmand, Soßenpulver und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eiweiß steif schlagen und portionsweise unter die Quarkmasse heben
3.
Aus 1 Teig 4 Kreise (à 12 cm) ausstechen. Teigreste aufeinanderlegen, ausrollen und erneut 2 Kreise ausstechen. Mit dem zweiten Teig ebenso verfahren. Teigkreise in die gefetteten Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) legen. Quarkmasse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen und Törtchen aus der Form nehmen. Törtchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved