Spiegelei-Muffins mit Aprikosen

3.285715
(7) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 6   kleine Aprikosen (alternativ 12 Aprikosenhälften aus der Dose)  
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 150 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 3 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 5 EL   Milch  
  • 200 g   Puderzucker  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 1   Einmal-Spritzbeutel  
  • 12   Papiermanschetten  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Aprikosen mit einem Messer kreuzweise leicht einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Unter kaltem Wasser abschrecken, Haut abziehen. Aprikosen halbieren und entsteinen. Fett, Salz, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch einrühren. Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig auf die Mulden verteilen und leicht glatt streichen. Aprikosenhälften in die Mitte jedes Muffins legen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15-25 Minuten backen. Muffins aus dem Backofen nehmen, nach ca. 10 Minuten aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Sobald die Muffins ausgekühlt sind, Puderzucker, Zitronensaft und Eiweiß in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem dicken Guss verrühren. Guss in einen Spritzbeutel füllen und eine kleine Spitze abschneiden. Zuckerguss um die Aprikosen ("Eigelb") als "Eiweiß" spitzen und ca. 30 Minuten trocknen lassen. Zum Servieren Muffins in Papiermanschetten setzen
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved