Spinat-Feta-Päckchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Spinat-Feta-Päckchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 frischer Spinat 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   Schalotten 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 6 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 100 Fetakäse 
  • 100 Ricotta Käse 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 4 Blätter  Filo- oder Yufkateig (à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  •     Fett 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat putzen und waschen. Knoblauch schälen und fein hacken. Schalotten schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin ca. 2 Minuten andünsten. Spinat zugeben, zusammen fallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat vom Herd nehmen und abkühlen lassen
2.
Zitrone waschen und Hälfte der Schale fein abreiben. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Feta zerbröckeln. Ricotta, Eier und Feta unter den Spinat rühren und nochmals abschmecken
3.
Teigblätter in je 6 Vierecke schneiden und mit ca. 2 EL Olivenöl bestreichen. 6 gefettete Mulden eines Muffinbleches mit je 4 Teigecken übereinander versetzt auslegen, dabei einen Teigrand überstehen lassen
4.
Füllung in die Mitte geben, Teigränder darüberschlagen. Mit Olivenöl bepinseln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–30 Minuten backen. Heiß servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved