Spinat-Käse-Makkaroni

Aus kochen & genießen 3/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Spinat-Käse-Makkaroni Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Blattspinat 
  • 300 kurze Makkaroni 
  •     Salz 
  •     Muskat 
  •     Pfeffer 
  • 30 Rindersaftschinken 
  •     oder magere Schinkenwürfel 
  • 1 EL  Butter/Margarine 
  • 1 EL  Mehl 
  • 200 ml  fettarme Milch 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 25 Gorgonzola 
  • 1   Zwiebel 
  • 1⁄2 TL (3 g)  Öl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen.
2.
Schinken klein würfeln. Fett erhitzen, Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Milch und 1⁄4 l Wasser einrühren. Aufkochen, Brühe einrühren und ca. 5 Minuten köcheln. Gorgonzola in Stückchen in der Soße schmelzen.
3.
Schinken zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Im heißen Öl im Topf glasig dünsten. Spinat zufügen und zugedeckt zusammenfallen lassen. Mit Salz und Muskat würzen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Mit Spinat und Soße im Topf mischen, nochmals abschmecken und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 19g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved