Spinat-Quiche

5
(1) 5 Sterne von 5
Spinat-Quiche Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 100 + 1 EL Butter 
  • 150 Mehl 
  •     Salz 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 50 Langkornreis 
  • 350 junger Spinat 
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 80 Parmesankäse 
  • 150 Ricotta Käse 
  • 1/2 TL  getrockneter Oregano 
  •     Mehl 
  •     Fett 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
100 g Butter, Mehl, Salz und 1 Ei zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Spinatblätter waschen, verlesen und gut abtropfen lassen. Porree putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und den Porree darin ca. 5 Minuten dünsten. Spinat ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, aus dem Topf nehmen und evtl. abtropfen lassen
3.
Parmesan reiben. 2 Eier, Ricotta, Reis und Oregano verrühren. 2/3 des Parmesans zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und ca. 8 Kreise (ca. 12 cm Ø) ausstechen, dabei Reste wieder verkneten
4.
Tarteförmchen (ca. 10 cm Ø) fetten und mit Teig auslegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Spinatmischung darauf verteilen. Ricotta-Mix darübergießen und mit übrigem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und servieren
5.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved