Spinat-Ricotta-Sonne

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 750 g   tiefgefrorener Blattspinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 2 EL   Öl  
  • 200 g   Ricotta-Käse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 500 g   Mehl  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 2 TL   Zucker  
  • 250 g   Butter  
  • 3 EL   Sonnenblumenkerne  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat auftauen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin andünsten. Spinat zufügen.
2.
Ricotta unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Auskühlen lassen.
3.
Für den Mürbeteig Mehl, 2 Eier, 2 TL Salz, Zucker, 4 EL kaltes Wasser und Butter in Flöckchen in eine Rührschüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
4.
In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
5.
Die Hälfte des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen, evtl. mit dem Messer etwas nachschneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ca. 3/4 der Spinatmasse als äußeren Ring auf dem Teigkreis verteilen, dabei zum Teigrand einen Abstand von ca. 3 cm frei lassen.
6.
Restliche Spinatmasse in die Mitte des Teigkreises geben, dabei einen Zwischenraum von ca. 3 cm frei lassen. 1 Ei trennen. Rand und Teig-Zwischenraum mit Eiweiß bestreichen. Die andere Teighälfte rund (ca. 32 cm Ø) ausrollen.
7.
Vorsichtig auf den Spinat-Teigkreis legen. Äußeren Rand andrücken. In die Mitte eine Schüssel (ca. 10 cm Ø) leicht eindrücken.
8.
Rand mit einer Gabel andrücken und einkerben. Äußeren Rand in ca. 5-cm-Abständen trapezförmig einschneiden. Zum Schüsselrand sollte ein Abstand von ca. 3 cm sein. Schüssel abnehmen, den Zwischenraum mit dem Daumen gut andrücken.
9.
Trapezförmige Teigstücke um ca. 90° drehen, so dass die Füllung nach oben zeigt.
10.
Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen, Teig damit bestreichen. Inneren Kreis mit Kernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der unteren Schiene ca. 40 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved