close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spinat-Zopf „Großer Hunger, kleines Geld“

Aus LECKER 7/2019
3.925925
(27) 3.9 Sterne von 5

Eine cremige Masse aus Blattspinat, Knobi, Ricotta und Eiern ummantelt von knusprigem Blätterteig und Sesam. Was sich hier so lecker liest würde Popeye glatt neidisch machen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 600 g   TK-Spinat  
  • 1 Packung (270 g)  Blätterteig (Kühlregal) 
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1/2 Bund   Minze  
  • 250 g   Ricotta  
  • 2   Eier + 1 Eigelb (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  •     1–2 TL Sesam  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat auftauen lassen, ausdrücken. Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Im Öl andünsten. Minze waschen, Blättchen abzupfen, hacken. Spinat, Zwiebel-Mix, Minze, Ricotta und Eier verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Blätterteig entrollen und samt Papier aufs Blech legen. Längsseiten in ca. 1 cm Abstand 8 cm lang einschneiden.
3.
Den Spinat auf die uneingeschnittene Mitte der Teigplatte geben. Teigstreifen abwechselnd von links und rechts über die Füllung legen. Eigelb und 2 EL Wasser verquirlen. Den Teig damit einstreichen, mit ­Sesam bestreuen und im Ofen 35–40 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved