Spinatrollen mit Feta (Spanakópita)

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Stange (ca. 200 g) Porree  
  • 5-6 EL   + etwas Olivenöl  
  • 1 EL   + 75-100 g Butter  
  • 750 g   Blattspinat  
  • 1 Bund   Dill  
  • 400 g   Fetakäse  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     unbehandelte Zitronenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. 3 EL Öl und 1 EL Butter im Topf erhitzen. Porree darin zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten
2.
Spinat putzen, waschen und grob hacken. Dill waschen, fein schneiden. Fetakäse zerbröckeln. Mit Spinat, Dill, 2-3 EL Öl und 1 verquirlten Ei unter den heißen Porree rühren. Auskühlen lassen
3.
75-100 g Butter zerlassen. 1 Ei verquirlen. Teigblätter ausbreiten und in ca. 24 Stücke (ca. 20 x 30 cm) schneiden. Ca. 12 Teigblätter erst mit Butter, dann mit Ei bestreichen und mit je 1 Teigblatt bedecken. Jeweils etwas Füllung darauf verteilen, dabei rundherum ca. 3 cm Rand frei lassen. Seiten nach innen einschlagen und zu dicken Rollen aufrollen
4.
Nebeneinander in einen geölten flachen Bräter oder in die Fettpfanne legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe: 3) 25-30 Minuten backen. Mit Zitrone garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved