Stachelbeerkuchen

Stachelbeerkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 grüne Stachelbeeren 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 300 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 2   Eiweiß 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 150 Stachelbeerkonfitüre 
  • 2 EL  Mandelsplitter zum Bestreuen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Stachelbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Fett, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Speisestärke, bis auf 1 Teelöffel, und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
2.
Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. 2/3 der Früchte darauf verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen.
3.
Eventuell abdecken. Aus dem Ofen nehmen und in der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Eiweiß und Zitronensaft sehr steif schlagen. Restlichen Zucker unter Rühren einrieseln lassen. Restliche Stärke darübersieben und vorsichtig unterheben.
4.
Springformrand lösen. Eischnee mit einem Esslöffel wolkenartig auf dem Kuchenrand verteilen, Mitte dabei frei lassen. Im vorgeheizten Backofen bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten leicht bräunen. Konfitüre bei mittlerer Hitze dicklich einkochen.
5.
Restliche Früchte unterheben und in die Mitte des Kuchens geben. Festwerden lassen. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und über den Kuchen streuen. Ergibt ca. 12 Stücke.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved