Steak-Gemüsepfanne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 580   ml-Dose Bambusschößlinge (150 g Abtropfgewicht)  
  • 1   mittelgroße Zucchini  
  • 2   kleine Möhren  
  • 2   Zwiebeln  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 1/8 l   klare Brühe (Instant) 
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 2   Rinderfiletsteaks (à ca. 150 g) 
  • 2 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  •     kleine Holzspießchen  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Bambus abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini und Möhren putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anbraten.
2.
Mit Brühe ablöschen und ca. 10 Minuten garen. 3 Minuten vor Ende der Garzeit Erbsen zufügen. Filetsteaks mit dem Speck umwickeln und mit kleinen Holzspießchen feststecken. Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite 1 Minute anbraten.
3.
Dann bei mittlerer Hitze pro Seite 2-3 Minuten weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. Steaks auf dem Gemüse anrichten. Mit Petersilie garnieren.
4.
Dazu schmecken neue Kartoffeln mit Petersilie bestreut.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved