Steckrüben-Eintopf mit karamellisiertem Schweinenacken

4.037035
(27) 4 Sterne von 5

Für einen unverwechselbaren Geschmack karamellisieren wir das Fleisch für diesen Eintopf an. Das solltest du unbedingt mal probieren! Der Rest schmort sich dann fast wie von selbst.

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Zwiebeln  
  • 350 g   Steckrübe  
  • ca. 900 g   ausgelöstes Nackenkotelett  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 75 g   Zucker  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1 (0,33 Liter)  Flasche Malzbier  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   tiefgefrorene dicke Bohnen  
  • 1   Stiel Petersilie  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. Steckrübe schälen und in Würfel schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm breite Würfel schneiden. Fett in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin 8–10 Minuten anbraten.
2.
Nach 6–8 Minuten mit Zucker karamellisieren.
3.
Tomatenmark, Zwiebeln und Steckrübe dazugeben und ca. 2 Minuten mit anbraten. Mit Malzbier ablöschen, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. 500 ml Wasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Im geschlossenen Bräter 1–1 1/2 Stunden weich schmoren.
5.
30–40 Minuten vor Ende der Schmorzeit Bohnen dazugeben und mitschmoren. Fertigen Eintopf nochmals abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und über den Eintopf geben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved