Steckrüben-Gemüse zu Schweinefilet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Steckrübe (ca. 1,4 kg)  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1/2 Töpfchen   frischer oder 1 TL getrockneter Majoran  
  • 1 kg   mehlig koch. Kartoffeln  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 TL   Öl  
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 400 g   Schweinefilet  
  • 1/8 l   fettarme Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 4 EL   saure Sahne  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Steckrübe vierteln, schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Majoran waschen, Blättchen abzupfen. Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. In Salzwasser ca. 20 Minuten kochen
2.
1 TL Öl im Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Steckrübe kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knapp 300 ml Wasser, Brühe und Majoran, bis auf etwas zum Garnieren, zufügen. Aufkochen, zugedeckt 15-20 Minuten garen
3.
Filet trockentupfen. In 1 TL heißem Öl in einer beschichteten Pfanne rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze 15-17 Minuten fertig braten
4.
Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen und grob zerstampfen, Milch unterrühren. Mit Salz und Muskat würzen
5.
Filet herausnehmen. Bratensatz evtl. mit wenig Wasser lösen und zur Steckrübe gießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Filet aufschneiden. Mit dem Steckrüben-Gemüse samt Fond und je einem Klecks saure Sahne anrichten, garnieren. Püree dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved