Steckrüben-Kartoffel-Gulasch

Steckrüben-Kartoffel-Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 800 Schweinefleisch für Gulasch 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1/2 EL  Kurkuma 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 500 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 700 Kartoffeln 
  • 650 Steckrüben 
  • 75 Schlagsahne 
  • 2–3 EL  Zitronensaft 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  •     frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und das Weiße der Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Den grünen Teil beiseitelegen.
2.
Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 7 Minuten anbraten, herausnehmen. Eventuell 1 EL Öl in den Bräter gießen. Zwiebeln und Lauchzwiebelringe darin 4–5 Minuten andünsten. Mit Mehl und Kurkuma bestäuben, unter Rühren kurz anschwitzen.
3.
Fleisch wieder in den Bräter geben, mit Wein und Brühe ablöschen, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Gulasch zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren.
4.
Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Steckrüben schälen und in Stifte schneiden. Ca. 20 Minuten vor Ende der Schmorzeit Kartoffeln und Steckrüben zum Gulasch geben, zu Ende garen.
5.
Sahne dazugießen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Restliche Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Gulasch in Schalen anrichten, mit Lauchzwiebeln, Schnittlauch und gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved