Steinpilz-Risotto

5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1/2 Bund   Salbei  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1-2   Lorbeerblätter  
  • 350 g   Risotto-Reis  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 (à 400 ml)  Gläser Gemüsefond  
  • 500 g   Broccoli  
  • 2-3   Steinpilze  
  • 100 g   geriebener Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 25 g   Butter oder Margarine  
  •     Parmesanlocken zum Garnieren oder vegetarischer Hartkäse 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Salbei waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 2 Esslöffel Öl in einem breiten Topf erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Lorbeer, Salbei und Reis zufügen, unter Wenden andünsten, bis er glasig wird.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüse Fond und 200 ml Wasser ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Broccoli putzen, waschen, in kleine Röschen schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen.
3.
Broccoli auf einem Sieb abtropfen lassen. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steinpilze darin kurz schwenken. Käse, Broccoli, Fett und Pilze unter das Risotto rühren und auf einem Teller anrichten.
4.
Nach Belieben mit Parmesanlocken garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved