Steinpilzrisotto zum Verschenken - so geht's

Warum Geschenke kaufen, wenn man lieben Freunden auch mit selbstgemachten Geschenkideen eine Riesen-Freude machen kann? Eine Steinpilzrisottomischung zum Verschenken macht echt was her und wer weiß - vielleicht wirst du ja als Dankeschön zu einem leckeren Risotto-Abend eingeladen...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Zutaten brauchst du:

Zur Dekoration: Den folgenden Text kleinformatig ausdrucken und als Papieranhänger am Flaschenhals befestigen.

Vor der Zubereitung bitte noch hinzufügen:

  • ca. 1 ¼ l Wasser nach Belieben
  • 1 Schuss Weißwein
  • ca. 100 g ital. Hartkäse
  • 1 kleine Zwiebel
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel fein hacken und in Olivenöl andünsten. Steinpilzrisottomischung hinzugeben und glasig dünsten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen.
  2. Rühren bis der Wein aufgesogen ist. Dann etwa 125 ml Wasser dazu geben und ständig rühren bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. So lange rühren und Wasser hinzufügen bis der Reis gar ist.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss den Hartkäse unterrühren. Das Risotto sollte sämig und der Reis bissfest sein.