Steinpilzpfanne

0
(0) 0 Sterne von 5
Steinpilzpfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Steinpilze 
  • 1   mittelgroße Tomate 
  • 4   Schalotten oder kleine Zwiebeln 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 20 Butter oder Margarine 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Steinpilze putzen. Bei großen Pilzen den Schwamm entfernen. Steinpilze vorsichtig mit Küchenpapier oder einem Pinsel säubern. Stiele nach Belieben dünn schälen. Große Pilze in Scheiben schneiden, kleine halbieren.
2.
Tomate waschen, putzen, vierteln, entkernen und würfeln. Schalotten schälen, ebenfalls fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Steinpilze zufügen. Unter Wenden ca. 5 Minuten braten.
3.
Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Steinpilze mit Salz und Pfeffer würzen. Fett auf den Pilzen schmelzen lassen und unterrühren. Mit Petersilienblättchen und Tomatenwürfeln bestreuen.
4.
Mit restlicher Petersilie garnieren. Dazu schmecken mit Thymian bestreute, in Olivenöl gebratene Baguettescheiben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved