Strudelteigrolle mit Kartoffel-Feta-Füllung

Aus LECKER 12/2012
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5
Strudelteigrolle mit Kartoffel-Feta-Füllung Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     1 P. (120 g) Strudelteig (Kühlregal) 
  • 800 Kartoffeln 
  • 300 Feta 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 75 Butter 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kirsch­tomaten 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Strudelteig in der Packung bei Zimmertemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Kartoffeln schälen, waschen, in kleine Würfel (ca. 0,5 x 0,5 cm) schneiden. Feta fein würfeln. Kartoffeln, Feta, ca. 1 TL Salz und ca. 1⁄2 TL Pfeffer mischen.
2.
Butter schmelzen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ein Strudelteigblatt auf ein Geschirrtuch legen. Mit Butter bestreichen. Zweites Strudelteigblatt darauflegen und ebenfalls mit Butter bestreichen.
4.
Hälfte Kartoffelmischung auf die eine Längsseite des Teiges verteilen. Teigränder nach innen einschlagen. Strudel mithilfe des Geschirrtuches aufrollen und auf das Backblech legen.
5.
Einen zweiten Strudel aus den übrigen Zutaten ebenso zubereiten. Auf das Backblech legen. Beide Strudel mit übriger Butter bestreichen und im heißen Ofen 30–40 Minuten backen.
6.
Für die Tomatensoße Zwiebel schälen und würfeln. Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln hacken. Öl erhitzen. Rosmarin und Zwiebel darin andünsten. Tomaten samt Saft zugeben, aufkochen und offen ca. 5 Minuten köcheln.
7.
Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Strudel aufschneiden und mit der Tomatensoße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved