Süße Kartoffelpralinen "Panellets"

Aus kochen & genießen 11/2019
5
(2) 5 Sterne von 5

Allerheiligen am 1. November wird in Barcelona als Familienfest begangen. Dieses Konfekt darf bei den Feierlichkeiten nicht fehlen und schmeckt uns ebenso gut zur Weihnachtszeit.

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Kartoffel (ca. 120 g; z.B.vorwiegend festkochend) 
  • 75 g   Mandelkerne mit Haut  
  • 2   Eier  
  • 250 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 150 g   Zucker  
  • 90 g   Pinienkerne  
  • 1 EL   Milch  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffel schälen, waschen, würfeln und in Wasser ca. 10 Minuten kochen. Abgießen, durch eine Kartoffelpresse drücken und ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Mandeln grob hacken.
2.
1 Ei trennen. 1 Eiweiß kurz schaumig rühren. Kartoffel, gemahlene Mandeln, Zucker und 1 Eigelb zu einem geschmeidigen Teig ver­kneten. Aus dem Teig ca. 25 walnussgroße Kugeln formen. Kugeln nach­einander erst in Eiweiß, dann in Pinienkernen bzw. gehackten Mandeln wenden. Pralinen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
3.
1 Ei trennen, Eigelb (übriges Eiweiß anderweitig verwenden) und 1 EL Milch ver­rühren. Pralinen vorsichtig damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Die Pralinen schmecken warm und kalt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved