Süße Schupfnudeln mit Aprikosenkompott und Haselnüssen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (850 ml) Aprikosen  
  • 3 EL   Zucker  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 500 g   frische Schupfnudeln (Kühlregal) 
  • 40 g   Haselnusskerne  
  • 2   Zwiebäcke  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Saft und 1 EL Zucker in einen Topf geben und aufkochen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. Saft damit binden. Aprikosen in Stücke schneiden, zugeben und abkühlen lassen.
2.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Schupfnudeln darin ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze rundherum braun braten. Nüsse grob hacken. Zwiebäcke zerbröseln. Nüsse und Zwiebackbrösel zu den Nudeln geben.
3.
2 EL Zucker darüberstreuen und etwas karamellieren lassen. Schupfnudeln mit etwas Aprikosenkompott auf Tellern anrichten. Restliches Kompott dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 83 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved