Süße Tapas-Herzen

Aus LECKER-Sonderheft 3/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 g   kalte Butter  
  • 75 g   Puderzucker  
  •     Salz  
  • 250 g   + etwas Mehl  
  • 1⁄2 TL   flüssiges Vanillearoma (Fläschchen) 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 250 g   Puderzucker  
  • 3–4 EL   roter Fruchtsirup (z. B. Himbeere oder Grenadine) 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Butter in Stückchen, ­Puderzucker, 1 Prise Salz, 250 g Mehl, Vanillearoma und Ei zuerst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Ca. 30 Herzen (à ca. 6 cm Ø) ausstechen.
3.
Mit kleinem Herzausstecher (ca. 1,5 cm Ø) bei den Herzen jeweils die Mitte ausstechen. Die Teigreste immer wieder verkneten, ausrollen und ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist. Herzen auf die Backbleche legen.
4.
Nacheinander im heißen Ofen 12–15 Minuten backen und auskühlen lassen.
5.
Für den Guss Puderzucker in eine Schüssel sieben. Mit rotem Sirup zu einem glatten, etwas dickeren Guss rühren. Herzen damit bestreichen und trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved