Süße Weckmänner

3.19231
(26) 3.2 Sterne von 5
Süße Weckmänner Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 kg  Mehl 
  • 2 Päckchen  Trockenhefe 
  • 1 TL  Salz 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 120 Butter oder Margarine 
  • 550 ml  Milch 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 12   Rosinen 
  • 20 geschälte Mandeln 
  • 1 EL  Mandelstifte 
  • 4   kleine Tonpfeifen (gibt`s beim Bäcker oder im Bastelgeschäft) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Hefe, Salz, Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Fett schmelzen, mit Milch (bis auf einen Esslöffel) und einem Ei in die Mulde geben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30-40 Minuten gehen lassen. Teig auf bemehlter Arbeitsplatte kräftig durchkneten und in vier Stücke teilen. Von jedem Stück ein Drittel Teig abnehmen und daraus jeweils 1 Kopf und die Arme formen. Aus dem Rest dikke Rollen formen. Diese bis zur Mitte einschneiden. "Beine" nach außen biegen. Übriges Ei trennen. "Nahtstellen" zum Ansetzen für Kopf und Arme mit Eiweiß bestreichen. Teile zu vier Figuren zusammensetzen. Eigelb mit restlicher Milch verquirlen und die Figuren damit bestreichen. Mit Rosinen, Mandeln und Pfeifen verzieren. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20 Minuten backen
2.
Ergibt 4 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 1300 kcal
  • 5460 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 198g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved