close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Süßer Adventskalender aus Keksen

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Diese Zutaten braucht ihr für 1 Kalender
  • 1   Backmischung (500 g)  
  •     Butter-Spritzgebäck  
  • 150 g   weiche Butter  
  • 2   Eier + 1 Eiweiß (Gr. M) 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  • 150 g   Halbbitter-Kuvertüre  
  • 150 g   Puderzucker  
  • 2 Packungen   Schoko-Dekor "Alphabet & Ziffern"  
  •     bunte Zuckerstreusel, kleine und große Liebesperlen, Lakritzkonfekt und Kokosraspel zum Verzieren 
  •     Backpapier, 24 Holzspieße 
  • evtl. 1   Einmal-Spritzbeutel  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Gebt die Backmischung, Butter und 2 Eier in eine Rührschüssel. Verknetet alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zum glatten Teig und stellt ihn zugedeckt ca. 30 Minuten kalt. Legt 2 Backbleche (oder Blech + Fettpfanne) mit Backpapier aus. Heizt den Backofen vor: E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2
2.
Rollt den Teig auf wenig Mehl gut 1/2 cm dick aus. Stecht mit weihnachtlichen Ausstechförmchen 24 kleine und große Plätzchen (z. B. Sterne, Engel, Tiere) aus. Legt sie auf die rechte und linke Seite der Bleche. Steckt in jedes 1 Holzspieß, sodass ein "Lolli" entsteht. Backt sie nacheinander im heißen Ofen 15-20 Minuten. Lasst sie auskühlen
3.
Erhitzt für das Wasserbad Wasser in einem Topf (nicht kochen!). Teilt die Kuvertüre in Würfel. Hängt einen kleineren Topf oder eine Edelstahlschüssel mit Henkeln in den Wassertopf. Schmelzt die Kuvertüre unter Rühren darin. Schlagt für den Guss Eiweiß und Puderzucker mit dem Handrührgerät cremig
4.
Füllt nun evtl. 1/3 Guss in einen Einmalspritzbeutel. Bestreicht die Plätzchen mit Kuvertüre oder dem übrigen Guss. Klebt Zahlen darauf oder schneidet die Spitze des Spritzbeutels ab und spritzt Zahlen mit Guss auf. Verziert alles mit Süßigkeiten und lasst es gut trocknen. Steckt die Plätzchen in eine Schachtel oder Dose mit Steckmoos und Watte
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved