close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Waffeln à la Suzette

Aus LECKER 3/2021
4.5
(4) 4.5 Sterne von 5

Der Legende nach war Suzette 1896 das Silvester-Date des britischen Kronprinzen. Zum Dessert gab es Pfannkuchen in Orangensoße, die der Kochlehrling kurz vor dem Servieren versehentlich in Brand steckte.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier  
  • 250 g   Butter  
  • 100 ml   Milch  
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe  
  • 350 g   Mehl  
  • 4 EL + 110 g   Zucker  
  • 2   Orangen  
  • abgeriebene Schale und Saft von 1   Bio-Orange  
  • 2 TL   Mandelblättchen  
  • 500 ml   Vanilleeis  
  •     Fett für das Waffeleisen 

Zubereitung

60 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Butter schmelzen. Milch lauwarm erwärmen. Hefe und Milch verrühren. Eigelb, Mehl, 4 EL Zucker, Hefe-Milch und ca. Hälfte der Butter verrühren. Eiweiß portionsweise unterheben. Teig zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Inzwischen Orangenschale so abschneiden, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden. Orangen­abrieb, -saft und 110 g ­Zucker zur ­übrigen Butter geben. Unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Aufkochen, ca. 2 Minuten sirup­artig einköcheln, Orangenscheiben zufügen, Soße warm halten.
3.
Ein belgisches Waffeleisen vorheizen und fetten. Teig darin portionsweise je 2–3 Minuten zu kleinen Waffeln ­backen, im Ofen bei ca. 50 °C warm halten. Waffeln mit Orangensoße auf eine Platte geben, mit Mandeln bestreuen. Vanilleeis dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved