Süßkartoffel-Feta-Frikadellen mit Spinat

Aus LECKER 1/2015
Süßkartoffel-Feta-Frikadellen mit Spinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Süßkartoffeln 
  • 600 Kartoffeln 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 2   Zwiebeln 
  • 6 EL  Öl 
  • 2–3 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 200 Feta 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 (450 g)  Packung 
  •     TK-Blattspinat 
  • 3 EL  Mehl 
  • 2 EL  Crème fraîche 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Frikadellen Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen, waschen und etwas kleiner schneiden. Kartoffeln zugedeckt in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen. Süßkartoffeln ca. 15 Minuten mitgaren. Abgießen und ausdampfen lassen.
2.
Dann mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Abkühlen lassen.
3.
Rote Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. In 1 EL heißem Öl andünsten. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Feta grob zerbröckeln. Zwiebelringe, Petersilie, Feta und Ei unter den Stampf rühren.
4.
Aus der Masse ca. 8 flache Frikadellen formen.
5.
Für den Spinat Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch fein ­hacken. 1 EL Öl im Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Gefrorenen Spinat zufügen, 6–7 EL Wasser angießen, auf­kochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
6.
Mehl auf einem Teller verteilen, die Frikadellen darin wenden. 4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Frikadellen darin von jeder Seite 4–5 Minuten goldbraun braten. Crème fraîche in den Spinat rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
7.
Frikadellen mit Spinat anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 22g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved