Süßsaures Rinderherzragout

5
(2) 5 Sterne von 5
Süßsaures Rinderherzragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   großes Rinderherz (ca. 1 kg) 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 2   Möhren 
  • 4   Zwiebeln 
  • 1 EL  Öl 
  • 50 Mehl 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1-2 EL  Essig 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

195 Minuten
leicht
1.
Rinderherz waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und 2 Esslöffel Salz zufügen. Zum Kochen bringen. Suppengrün putzen, waschen, grob zerkleinern und zum Rinderherz geben. Alles bei mittlerer Hitze 3 Stunden garen.
2.
Möhren schälen, waschen und 15 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Rinderherz herausnehmen. Brühe durch ein Sieb gießen und 3/4 Liter abmessen. Ganze Möhren beiseite legen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelspalten darin anbraten, herausnehmen. Mehl in die Pfanne geben und goldbraun anrösten. Fett zugeben und verrühren. Mit Brühe und Sahne unter Rühren ablöschen und aufkochen.
4.
Mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Rinderherz von Haut und Sehnen befreien. Fleisch in große Würfel schneiden und in die Soße geben. Ganze Möhren mit einem Buntmesser in Scheiben schneiden.
5.
Möhrenscheiben und Zwiebelspalten zum Fleisch geben. Alles noch einmal erhitzen. Ragout in eine Schüssel füllen. Petersilie waschen, fein hacken und über das Ragout streuen. Dazu schmeckt Kartoffelpüree und Kopfsalat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 49g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved