Tagliatelle al Salmone mit sizilianischem Sugo

Aus LECKER 4/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Tagliatelle al Salmone mit sizilianischem Sugo Rezept

Wer stand wohl Pate für diese Nudelei mit Kapern, Möhrchen und Kirschtomaten? In Palermo zuckt man die Schultern. Aber ein Vögelchen hat uns gezwitschert, dass Lachs diese Köstlichkeit ausbaldowert hat, damit Sie ihm ins Netz gehen

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 5 Stiel/e  Thymian 
  • 3   Möhren 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Kirschtomaten 
  • 400 Lachsfilet (im Stück) 
  • 400 Tagliatelle 
  • 1 Glas (à 53 ml)  Kapern 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Möhren schälen und waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
2.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Möhren und Thymian kurz mitdünsten. Mit Tomaten samt Saft und 150 ml Wasser ablöschen, aufkochen und 1⁄4 TL Salz einrühren. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Lachs waschen, trocken tupfen, in Scheiben schneiden. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
4.
Lachs und Kapern samt Sud vorsichtig unter die Soße mischen. Lachs darin ca. 2 Minuten gar ziehen lassen. Topf vom Herd ziehen. Soße mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Nudeln abgießen, wieder in den Topf geben und die Lachssoße vorsichtig untermischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 35 kcal
  • 35g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 83g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved