Taifun Tiger Rolle

Aus LECKER-Sonderheft 1/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Taifun Tiger Rolle Rezept

Das Hurricane-Backen bedeutet Nervenkitzel. Denn erst nach dem Anschnitt offenbaren sich die wahren Swirl- und Farbeffekte. Unsere Tricks, damit Sie den Dreh raushaben

Zutaten

Für Stücke
  • 6   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  • 110 Zucker 
  • 60 ml  Sonnenblumenöl 
  • 90 ml  Milch 
  • 120 Mehl 
  • 1 gestrichener EL  Speisestärke 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 20 Backkakao 
  • 1/2 TL  Lebensmittel-Gelfarbe Red (no taste), Violet, Teal (Türkis) und Kelly Green („Icing Colours“ von Wilton) 
  •     quadratischer Backrahmen 
  •     Backpapier 
  •     Teigkarte 
  •     Spritzbeutel 
  • 100 Doppelrahmfrischkäse 
  • 60 Schlagsahne 
  • 1 Pck.  Vanillezucker 
  • 30 Puderzucker 
  • 1 TL  Kurkuma 
  • 1/2 EL  Limettensaft 

Zubereitung

75 Minuten ( + 90 Minuten Wartezeit )
fortgeschritten
1.
Für den Teig Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Öl, 60 g Zucker und Milch mit den Schnee­besen des Rührgeräts verrühren. Die Eigelbe nacheinander unterrühren. Ca. 4 Minuten zu einer schaumigen Masse aufschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, daraufsieben und kurz unterrühren.
2.
Teig vierteln. Ein Viertel einfärben, dafür 20 g gesiebten Backkakao und 1/2 TL Red (no taste) Lebensmittelfarbe mit einem Teigschaber unterrühren. Ein Viertel mit 1/2 TL Lebensmittelfarbe Violet färben. Ein Viertel mit 1/2 TL Lebensmittelfarbe Teal (Türkis) färben. Das letzte Viertel Teig mit 1/2 TL Lebensmittelfarbe Kelly Green färben. Jeweils ein Viertel vom Eischnee ­unter die Teige heben. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/ Gas: s. Hersteller).
3.
Backrahmen (30 x 30 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Den Kelly Green Teig im Backrahmen mit einer Teigkarte verstreichen.
4.
Den Teal (Türkis) Teig in einen Spritzbeutel füllen. Dicht an dicht Streifen da­raufspritzen. Mit der Teigkarte vorsichtig glatt ziehen. Das selbe mit den Violet und Red (no taste) Teigen tun. Dann mit senkrecht geführtem Kochlöffelstiel in dichten Linien in einer Richtung durch die Teigschichten ziehen, dabei den Stiel zwischendurch nicht absetzen.
5.
Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Backrahmen entfernen und den Kuchenboden auf Backpapier stürzen. Das nun obere mitgebackene Backpapier vorsichtig abziehen. Den Boden rundherum begradigen, auskühlen lassen.
6.
Für die Creme Frischkäse, Sahne, ­Vanillezucker und Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts dickcremig aufschlagen. Nach Geschmack verfeinern und mit 1 TL Kurkuma und 1–2 EL Limettensaft verrühren.
7.
Ca. 2⁄3 Frischkäsecreme auf den Kuchen­boden mit einer Palette gleichmäßig verstreichen. Rest Creme am unteren Kuchenbodenende zu einem dickeren Streifen streichen, dabei links und rechts 1–2 cm Rand frei lassen.
8.
Kuchenboden mithilfe des Papiers vom unteren Ende aufrollen. Rolle stramm einwickeln. Dafür das obere Backpapierende mithilfe der Teigkarte unter der Rolle fixieren, dabei gleichzeitig am vorderen Back­papierende etwas ziehen.
9.
Seitliche Enden wie bei einem Bonbon zusammendrehen. Rolle ca. 1 Stunde kalt stellen. Servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved