close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Tandoori-Chicken mit Gurken-Raita

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 5 TL   Garam Masala  
  • 3 TL   Chilipulver, Salz  
  • 4 EL   Limettensaft, 1 Zwiebel  
  • 4 (ca. 1 kg)  Hähnchenkeulen  
  • 1   Hähnchenbrust (mit Haut und Knochen; ca. 300 g) 
  • 600 g   Joghurt, 1 Salatgurke  
  • 1   Topf Minze, Pfeffer  
  • 2-3 EL   Öl, Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Ingwer schälen, durchpressen. Im kleinen Topf mit Garam Masala, Chili, ca. 2 TL Salz und Limettensaft verrühren. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten erhitzen. Zwiebel schälen, hacken und kurz mitdünsten. Abkühlen
2.
Keulen und Brust häuten, waschen und in eine flache Schale legen. 300 g Joghurt und Gewürzpaste verrühren. Über das Fleisch gießen. Mind. 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen
3.
Gurke schälen, waschen, längs halbieren, entkernen. Minze waschen, hacken. Gurke raspeln. Beides mit 300 g Joghurt verrühren. Abschmecken. Ca. 1 Stunde kalt stellen
4.
Fleisch samt Marinade auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Öl beträufeln. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Unter dem Grill oder auf höchster Stufe ca. 5 Minuten weiterbacken. Mit Gurken-Raita servieren. Dazu: Pappadum (ind. Fladenbrot)
5.
Getränk: kühler Mangosaft oder Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 62 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved