Tandoori Chicken mit Naanbrot

0
(0) 0 Sterne von 5
Tandoori Chicken mit Naanbrot Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 75 ml   Milch  
  • 1 TL   se Zucker  
  • 1   Pri se Zucker  
  • 1 TL   Trockenhefe  
  • 250 g   Mehl  
  •   Salz  
  • 4 EL   Sonnenblumenöl  
  • 75 g   zimmerwarmer Vollmilch Joghurt  
  • 4 EL   zimmerwarmer Vollmilch Joghurt  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3   Bio Limetten  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 1–2 TL   Tandoori Paste  
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  • 8   Hähnchenunterkeulen (à ca. 75 g) 
  • 50 g   Erdnusscreme  
  • 1 Dose (425 ml)  gehackte Tomaten  
  •   Pfeffer  
  • 200 g   Basmati Reis  
  • 1 Topf   Koriander  
  •   Mehl für die Arbeitsfläche 
  •   Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für die Naanbrote Milch lauwarm erwärmen. Milch, Zucker und Hefe verrühren. Ca. 25 Minuten ruhen lassen. Mehl und 1/2 TL Salz in einer Schüssel mischen. Hefemilch, 1 EL Öl, 75 g Joghurt und Ei zufügen, zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.
2.
Für die Fleischmarinade Limetten heiß waschen, trocken reiben, Schale einer Limette dünn abraspeln. Frucht halbieren und Saft einer Hälfte auspressen. Knoblauch schälen und fein hacken. 4 EL Joghurt, Tandoori-Paste und vorbereitete Zutaten, bis auf ca. die Hälfte Knoblauch, verrühren. Fleisch und Keulen waschen, trocken tupfen und Fleisch in Stücke schneiden. Mit der Marinade vermengen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
3.
Keulen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten garen. Für die Soße Erdnusscreme erhitzen und übrigen Knoblauch darin kurz andünsten. Tomaten dazugeben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
4.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Teig leicht durchkneten und zu 8 gleichgroßen Kugeln formen. Kurz ruhen lassen. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu Fladen ausrollen. Eine gußeiserne Pfanne stark erhitzen und Fladen darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
5.
Pfanne säubern, 3 EL Öl in die heiße Pfanne geben. Fleisch darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten, mit Salz würzen. Koriander waschen, trocken schütteln und und das obere Drittel der Stiele vom Topf schneiden. Übrige Limetten vierteln. Reis, Brote, Fleisch und Soße auf Tellern anrichten. Limetten und Koriander darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 980 kcal
  • 4110 kJ
  • 74g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 93g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved