Tartare de boeuf (Steaktatar)

Aus LECKER-Sonderheft 1/2011
Tartare de boeuf (Steaktatar) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Schalotten 
  • 100 Cornichons 
  • 3–4 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 2–3 EL  Kapern (Glas) 
  • 2 EL  Worcestersoße 
  • 1–2 EL  Dijonsenf 
  • 600 frisches Beefsteak von guter Qualität 
  • 4   frische Eigelb 
  •     Meersalz 
  •     Pfeffer aus der Mühle 
  •     Alufolie 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Beilagen Schalotten schälen und fein würfeln. Cornichons fein würfeln. Peter­silie waschen, trocken schütteln und hacken. Kapern abtropfen lassen und evtl. fein hacken. Alle Zutaten, Worcestersoße und Senf getrennt in Schälchen füllen.
2.
Für das Tatar aus der Alufolie vier Ringe (ca. 4 cm hoch; ca. 8 cm Ø) falten und auf vier ­Teller stellen. Steak trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden oder hacken. Mit Eigelb gut mischen.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Tatar in die Ringe füllen und hineindrücken. Alufolie vom Tatar entfernen. Tatar mit den Beilagen servieren. So kann es jeder selbst verfeinern und würzen. Dazu schmeckt Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 36g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved