Tartiflette mit Reblochon

3.7
(20) 3.7 Sterne von 5
Tartiflette mit Reblochon Rezept

Zutaten

  • 1,25 kg  Kartoffeln 
  • 3   kleine Gemüsezwiebeln 
  • 200 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2 EL  Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 200 Crème fraîche 
  • 250 Reblochon de Savoie (rahmiger halbfester Schnittkäse; ersatzweise Raclette) 
  •     Alufolie 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
##Kartoffeln## waschen und zugedeckt in kochendem Wasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen ##Zwiebeln## schälen und in dünne Ringe schneiden. Speck fein würfeln.
2.
Kartoffeln abgießen, abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Speck darin knusprig braten. Zwiebeln zugeben und unter Wenden goldgelb braten.
3.
Kartoffeln untermischen und unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und ##Pfeffer## würzen. Wein zugießen und alles 5 Minuten köcheln lassen. Crème fraîche einrühren.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2).Kartoffelmasse in eine Auflaufform geben. Käse waagerecht halbieren und die Hälften nebeneinander mit der Rinde nach unten auf die Kartoffelmasse legen.
5.
Form mit Alufolie abdecken und im Ofen 20–25 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist. Dann die Folie entfernen. Den geschmolzenen Käse unter die Kartoffeln mischen. Auflauf ohne Folie nochmals bei gleicher Temperatur weitere 15–18 Minuten goldgelb überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 600 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved