Teriyaki-Filets zu Glasnudelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 125 g)  
  • 2-3 EL   Teriyaki oder Soja-Sauce (japanische Würzsauce) 
  • 100 g   Glasnudeln  
  • 200 g   TK-Erbsen  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 3-4 EL   Zitronensaft  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1-2 EL   Tomaten-Ketchup  
  • 3-4 EL   Öl  
  • 100 g   Champignons  
  •     etwas Schnittlauch  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trockentupfen. Mit Teriyaki-Sauce einstreichen und zugedeckt ca. 20 Minuten marinieren
2.
Glasnudeln mit der Schere etwas kleiner schneiden. Mit Erbsen in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten garen. Abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden
3.
2-3 EL Saft, 2 EL Wasser, Salz, Pfeffer und Ketchup verrühren. 2-3 EL Öl darunter schlagen
4.
Pilze putzen, evtl. waschen und in Scheiben schneiden. Mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Vorbereitete Salatzutaten und Marinade mischen, etwas ziehen lassen
5.
1 EL Öl in der Pfanne (z. B. Grillpfanne) erhitzen. Filets darin pro Seite 6-7 Minuten braten. Evtl. mit Pfeffer würzen. Salat nochmals abschmecken. Alles anrichten und evtl. mit Schnittlauch garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved