close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Thailändisches grünes Curry mit Hähnchen

Aus LECKER 10/2010
3.8
(5) 3.8 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Möhren  
  • 8   grüne Mini-Auberginen (à ca. 35 g) 
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 2   kleine Zucchini  
  • 1   Stange Zitronengras  
  • 1   haselnussgroßes Stück Ingwer  
  • 300 g   Basmati-Reis  
  •     Salz  
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 175 g) 
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2–3 TL   grüne Currypaste  
  • 2   Kaffirlimettenblätter  
  • 1   kleines Bund Thai-Basilikum  
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch  
  • 250 ml   Gemüsebrühe  
  • 2–3 EL   Fischsoße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, halbieren oder dritteln und in längs in Scheiben schneiden. Auberginen putzen, waschen und halbieren. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
2.
Vom Zitronengras die äußeren Blätter entfernen, Stängel mit dem Messerrücken etwas zerklopfen. Ingwer schälen und fein hacken. ?Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.? Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 2–3 Minuten braten, herausnehmen. Vorbereitetes Gemüse ins heiße Bratfett geben, unter Wenden darin ca. 2 Minuten braten. Currypaste, Zitronengras, Ingwer und Limettenblätter hineingeben, 1–2 Minuten braten.
4.
Basilikum waschen und trocken tupfen. Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. Fleisch, 2 EL Fischsoße und 4–5 Stiele Basilikum zugeben, kurz aufwallen lassen und zugedeckt auf der ausgeschalteten Herdplatte ca. 10 Minuten ziehen lassen.
5.
Zitronengras, Limettenblätter und Basilikumstiele evtl. aus dem Sud nehmen. Übrige Basilikumblättchen von den Stielen zupfen, grob hacken und in das Curry rühren. Reis abgießen und abtropfen lassen. Curry mit Fischsoße und etwas Salz abschmecken und anrichten.
6.
Reis dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved