Tofu-Curry mit Apfel

0
(0) 0 Sterne von 5
Tofu-Curry mit Apfel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (250 g) Natur-Tofu 
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch; ca. 300 g) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 EL  Curry 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 1 (ca. 200 g)  mittelgroßer Apfel 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 2 EL  Mango-Chutney 
  •     Salz 
  • 1 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Tofu abtropfen lassen und in mittelgroße Stücke brechen. Porree putzen, waschen und in ca. 5 mm dicke Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Tofu zufügen und ebenfalls anbraten. Mit Curry bestäuben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Porree, Lorbeer und Chilischote zufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in Spalten schneiden und ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Speisestärke und Joghurt verrühren, Chutney einrühren. Aufkochen lassen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Tofu-Curry in eine Schale geben und servieren. Dazu schmeckt Basmati-Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved