Tomaten-Bojen an Pistazien-Gremolata

Aus LECKER 8/2021
Tomaten-Bojen an Pistazien-Gremolata Rezept
Foto: House of Food / Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Attacke! Kaum sind die roten Früchte mit Kichererbsen-Feta-Füllung fertig gebacken, schon werden sie mit einer Extraportion Gremolata im Mund versenkt.

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    35 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 Dose (425 ml) Kichererbsen

1 Bund Petersilie

2 Knoblauchzehen

100 g Oliven (mit Stein; z. B. Kalamata)

150 g Feta

Salz

Pfeffer

gemahlener Koriander

5 EL Olivenöl

4 Ochsenherz-Tomaten (à ca. 200 g)

20 g Pistazien

abgeriebene Schale und Saft von ½ Bio-Zitrone

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für die Füllung Kichererbsen kalt abspülen und abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter grob hacken. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Je Hälfte Knoblauch und Peter­silie mit Kichererbsen, Oliven, zerbröseltem Feta, 1/2 TL Salz, etwas Pfeffer, 1/2 TL Koriander und 2 EL Öl mischen.

2

Tomaten waschen und einen Deckel abschneiden. Tomaten mit einem Löffel vorsichtig entkernen und in eine ofenfeste Form setzen. Füllung hinein­geben und mit Tomatendeckel abdecken. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen.

3

Inzwischen für die Gremolata Pistazien grob hacken. Rest Knoblauch und Petersilie mit Pistazien, 3 EL Öl, Zitronenschale und -saft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gefüllten Tomaten mit der Gremolata anrichten.

Nährwerte

Pro Portion

  • 470 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate