Tomaten-Bojen an Pistazien-Gremolata

Aus LECKER 8/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Attacke! Kaum sind die roten Früchte mit Kichererbsen-Feta-Füllung fertig gebacken, schon werden sie mit einer Extraportion Gremolata im Mund versenkt.

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose (425 ml)  Kichererbsen  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 100 g   Oliven (mit Stein; z. B. Kalamata) 
  • 150 g   Feta  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     gemahlener Koriander  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 4   Ochsenherz-Tomaten (à ca. 200 g) 
  • 20 g   geröstete Pistazien  
  • abgeriebene Schale und Saft von 1/2   Bio-Zitrone  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Füllung Kichererbsen kalt abspülen und abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter grob hacken. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Je Hälfte Knoblauch und Peter­silie mit Kichererbsen, Oliven, zerbröseltem Feta, 1/2 TL Salz, etwas Pfeffer, 1/2 TL Koriander und 2 EL Öl mischen.
2.
Tomaten waschen und einen Deckel abschneiden. Tomaten mit einem Löffel vorsichtig entkernen und in eine ofenfeste Form setzen. Füllung hinein­geben und mit Tomatendeckel abdecken. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen.
3.
Inzwischen für die Gremolata Pistazien grob hacken. Rest Knoblauch und Petersilie mit Pistazien, 3 EL Öl, Zitronenschale und -saft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gefüllten Tomaten mit der Gremolata anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 470 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved