Tomaten-Pizzazungen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 240 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe (ersatzweise 1 Päckchen Trockenhefe) 
  • je 200 g   rote und gelbe Kirschtomaten  
  • 250 g   Mozzarella Käse  
  • 4 Stiel(e)   Basilikum  
  • ca. 150 g   Pizzatomaten (Dose) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1/2 Teelöffel Salz und Olivenöl in eine Rührschüssel geben. Hefe in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen, zufügen und alles erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Tomaten waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Pizzateig nochmals leicht verkneten und vierteln. Teigstücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 4 ovalen Pizzazungen ausrollen und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Mozzarella in Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen und 2 Stiele fein hacken. Pizzatomaten und Basilikum vermengen und eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pizzen zuerst mit Pizzatomaten bestreichen, dann mit Tomatenscheiben und Mozzarella belegen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Das 2. Blech in der Zeit abdecken und eventuell kühl stellen. Fertige Pizzen mit Basilikumblättchen garnieren
2.
15 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved